IMG_6305.JPG IMG_6305.JPG

IMG_6305.JPG

Das Weismies ist vom Hohsaas aus eine reine Gletschertour. Mit der Bahn geht es bis zum Ausgangspunkt auf 3100m. Von hier geht es in 1,5 std. flach über den Triftgletscher und dann steil die Nordflanke hinauf bis zum Frühstücksplatz. Nun geht es weiter den Westgrat in 1,5 Std. bis zum Gipfel. Vom Gipfelplateau eröffnet sich eine fantastische Aussicht nach Italien und ebenso zu den nördlichen Berner Alpengipfeln.
Eine der schönsten Überschreitungen der Alpen ist die Traversierung von der Allmageller Hütte aus. Ein schöne Hütte, am Morgen ein traumhafte Sonnenaufgang am Zwischbergenpass und ein toller Grat zum Gipfel werden von einer Traumaussicht vollendet.
Das Weismies ist vom Hohsaas aus eine reine Gletschertour. Mit der Bahn geht es bis zum Ausgangspunkt auf 3100m. Von hier geht es in 1,5 std. flach über den Triftgletscher und dann steil die Nordflanke hinauf bis zum Frühstücksplatz. Nun geht es weiter den Westgrat in 1,5 Std. bis zum Gipfel. Vom Gipfelplateau eröffnet sich eine fantastische Aussicht nach Italien und ebenso zu den nördlichen Berner Alpengipfeln.
Eine der schönsten Überschreitungen der Alpen ist die Traversierung von der Allmageller Hütte aus. Ein schöne Hütte, am Morgen ein traumhafte Sonnenaufgang am Zwischbergenpass und ein toller Grat zum Gipfel werden von einer Traumaussicht vollendet.

Tagestour vom Hohsaas:

  • Auffahrt mit der Bahn von Saas-Grund nach Hohsaas
  • Von hier 900 Hm zum Gipfel
  • Zeit für den Ausstieg 3 - 3,5 Std.

2-Tagestour von der Allmageller Hütte:

  • Aufstieg zur Hütte von Saas-Allmagell-Furgstalden über den Erlebnisweg zur Allmageller Hütte. (1000 Hm; 3 Std)
  • Von der Allmageller Hütte zum Zwischbergenpass
  • Von hier zunächst das Firnfeld hinauf und dann ab 3600 m dem Südgrat in leichter Blockkletterei bis zum Beginn des Schneegrats auf 3900m
  • Dem Firngrat über den Vorgipfel bis zum Hauptgipfel

Weismies